• SPIELORT: LONDON • REAL LIFE - RPG • SZENENTRENNUNG • ROMANSTIL • FSK-18 • SEIT '10 2018 •
#1

My wife and our Daughter

in » ladies 28.05.2019 15:38
von Lennox McRury | 24 Beiträge



• name | alter | tätigkeit | sozialer rang •
» Lennox McRury | 38 Jahre | Chefarzt im Kings College Hospital | Oberschicht

• spiegelbild •
» ⠀⠀⠀

• charakterinformationen •
» Geboren in Edinburgh, Schottland war der Start in mein Leben wohl alles andere als toll. Mein Vater hat meine Mutter hochschwanger sitzen gelassen, denn er war plötzlich der Meinung das er mit Kindern ja gar nichts anfangen kann. Nur wenige Wochen nachdem er verschwunden war brachte meine Mutter mich und meinen Zwillingsbruder zur Welt. Aber das Leben mit zwei Kindern ist wohl alles andere als einfach wenn man fast keine finanziellen Mittel hat, denn meine Mom konnte zwar Ackern so viel sie wollte, doch es reichte nie. Noch dazu lastete ein hoher Schuldenberg auf unserer Familie den mein Erzeuger hinterlassen hatte. Gemeinsam mit meinem Bruder wuchs ich unter schrecklichen Bedingungen auf. Wir hatten manchmal mehrere Tage lang nichts zu Essen, sodass mein Bruder und ich uns gezwungen sahen im Müll zu wühlen. Die meiste Zeit waren wir alleine und verdreckt, denn Mom war arbeiten. Sie hatte 5 verschiedene Jobs um uns halbwegs durchzubringen, aber dafür war sie fast nie zu Hause und konnte uns somit auch nicht ernähren. Irgendwann aber sah meine Mutter keinen Ausweg mehr und sie begann sich zu prostituieren. Da waren mein Bruder und ich vielleicht gerade einmal 5 Jahre. Es half aber auch nicht sonderlich, denn meine Mom rutschte ab. Begann sogar Drogen zu nehmen. Unsere Einschulung war ebenfalls eine Katastrophe und schon nach wenigen Tagen kam ich nicht mehr zur Schule. Das rief dann meinen Lehrer auf den Plan der sich Sorgen machte und sich an das Jugendamt wandte. Sofort schritt das Jugendamt ein und was sie zu Hause vorfanden war ein Bild des Schreckens. Sie fanden meinen Bruder und mich vollkommen verwahrlost neben unserer Mutter kauernd. Das schlimmste, unsere Mom war nicht mehr am Leben. Die Polizei ermittelte und so kam raus das meine Mom an einer Überdosis Drogen verstarb. Das Jugendamt holte uns dann dort raus und man brachte meinen Bruder und mich nun in Pflegefamilien unter. Allerdings wurde ich damit von meinem Bruder getrennt, denn ich landete in London. Was mit meinem Bruder geschehen war wusste ich nicht. In der Pflegefamilie wurde es ab da ein wenig besser für mich. Hin und wieder geriet ich mit meinem Pflegevater aneinander, aber das eher daran das wir beide Sturköpfe waren und keiner nachgeben wollte. Aber alles in allem konnte ich mich aber nicht beklagen. Mir wurde eine gute Schulbildung ermöglicht und diese nahm ich auch sehr ernst, denn ich wollte nicht in der Gosse landen. Ich hatte eine schreckliche Vergangenheit hinter mir und das wollte ich nicht mehr erleben. Viel mehr hatte ich einen Traum, denn ich wollte später einmal Arzt werden. Menschen helfen und Leben retten. Dann machte ich meinen Abschluss und ich war mit einer der besten, doch das nächste Ziel in meinem Leben war ein Studium. Meine Pflegeeltern konnten mir dabei zum Teil unter die Arme greifen, den Rest verdiente ich mir mit einem Job in einem Supermarkt. So konnte ich mich an der Uni in London einschreiben im Bereich Medizin. Es war nicht immer leicht, doch am Ende hatte ich mein Studium geschafft. Mit 25 Jahren zog ich dann aus um auf eigenen Beinen zu stehen. Ich fand eine kleine Wohnung und begann die Suche nach meinem Bruder, allerdings ohne Erfolg bisher. Aber aufgeben würde ich niemals.
Nebenbei begann meine Karriere. Zuerst als Assistenzarzt, später ging es immer weiter bergauf für mich in meinem Beruf. Inzwischen würde man nicht glauben das ich mal im Dreck gewühlt habe. Aber meine Vergangenheit hat mich auch sehr geprägt und verändert, denn bis heute lasse ich fast niemanden an mich ran. Ich habe eine Mauer errichtet, denn über das was war spreche ich nicht gerne und ich lasse auch nicht zu das jemand in meiner Vergangenheit wühlt.


• schreibstil •
» [X] erste Person ; [ ] dritte Person ; [ ] ich passe mich an ; [ ] kürzere Posts ; [ ] längere Posts ; [X] gemütlicher Poster ; [ ] Powerposter ; [ ] mal so, mal so

• schreibprobe •
» hier ist Platz für eine kleine Schreibprobe, die freiwillig beigefügt werden kann und dem Gesuchten einen kleinen Einblick in die Schreibweise des Suchenden gibt







• name | alter | tätigkeit | sozialer rang •
» XXX McRury | 37 Jahre | Deine Wahl | Oberschicht

• beziehung •
» Du bist meine geliebte Ehefrau

• gemeinsame geschichte •
» Also hier wäre mein Vorschlag das zwischen uns eine Jugendliebe ist. Wir kennen uns seit der Kindheit. Vielleicht waren deine Eltern Freunde meiner Pflegeeltern. So lernt man sich kennen, verliebt sich. Später folgte dann die Trennung, aber wir kamen wieder zusammen. Dann kam die Hochzeit und Geburt unserer Tochter. Aber alles weitere kann man gerne zusammen besprechen.

• spiegelbild •
» Kate Beckinsale


• probepost •
» [X] aus Sicht des Charakters ; [ ] ein alter Post ist ausreichend ; [ ] wird bei Bewerbung entschieden ; [ ] probeplay ; [ ] nein






• name | alter | tätigkeit | sozialer rang •
» XXX McRury | 14-16 Jahre | Schülerin | Oberschicht

• beziehung •
» Du bist meine geliebte Tochter

• gemeinsame geschichte •
» Du bist meine Tochter und der ganze Stolz von uns. Mit deiner Geburt war alles perfekt. Ich kann dir natürlich nicht dein Leben vorschreiben, daher ist das deine Wahl. Vielleicht bist du ja auch eine kleine Rebellin?

• spiegelbild •
» Mackenzie Foy


• probepost •
» [X] aus Sicht des Charakters ; [ ] ein alter Post ist ausreichend ; [ ] wird bei Bewerbung entschieden ; [ ] probeplay ; [ ] nein




• anmerkungen •
» Hier ist mir einfach wichtig das du Spaß und Interesse hast am Charakter, aber bitte verschwinde nicht wieder. Ich möchte nicht dauernd neu suchen müssen, denn dafür ist mir der Charakter eben auch viel zu wichtig. Ich verlange keine 24/7 Anwesenheit und bin auch ein sehr gemütlicher Poster.

Anmerkung zu den Avataren. Sie sind kein Muss! Ich bin immer offen für Vorschläge, aber behalte mir ein Veto-Recht!



zuletzt bearbeitet 13.06.2019 12:00 | nach oben springen


disconnected Chatterbox Mitglieder Online 8
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen