Willkommen in London, meine Damen und Herren - Eine der bedeutendsten Metropolen dieser Welt! Hier gibt es eine Menge zu Erleben für Jedermann, glauben Sie mir. Haben Sie sich schon den Big Ben angesehen? Haben Sie versucht, die Grenadier Guards vor dem Buckingham Palace zum Lachen zu bringen? Vielleicht gehören Sie auch zu der Art Touristen, die sich in diese Stadt verlieben und nie wieder gehen? Viele kamen in unsere Stadt, sie haben hier geliebt, gelebt, gelacht und gelitten. Hier gab es bereits tausende Geschichten und es wird noch etliche tausend weitere hier geben. Vielleicht gehört Ihre bald auch dazu? Die Steine der Straßen sind getränkt mit Tränen, Blut und Schweiß von all den Menschen, die hier wandelten. Londons Seiten sind nicht nur sonnig, meine Damen und Herren, nein, das sind sie wahrlich nicht. In der hiesigen Zeitung, The Chronicle - die größte unserer Stadt - lesen wir jeden Tag von den Verbrechen, die diverse Banden hier begehen. In den dunkelsten Gassen schleichen sie sich herum, aber nicht nur dort, selbst auf der Sonnenseite lassen sie sich blicken. Haben Sie den feinen Herren mit dem Anzug gesehen? Haben Sie gewusst, das er der Kopf einer der größten Banden hier ist? Sogar die Reichen unter uns tragen keine weiße Weste. Aber es ist schließlich gemeinhin bekannt, dass die wenigsten so unschuldig sind, wie sie sich geben, nicht wahr? Wobei, wenn man so darüber nachdenkt, was ist schon gut und was ist schlecht? Liegt die Beurteilung dessen nicht ganz im Auge des Betrachters? So zumindest versuchen Viele, die sich ihr Brot mit Machenschaften im sogenannten 'Schattengeschäft' verdienen, ihre Taten zu rechtfertigen. Und dennoch oder vielleicht gerade deshalb wollen wir doch immer an Diejenigen appellieren, die auf der Seite des Lichts wandeln und mit Optimismus und Positivität durchs Leben gehen, denn sind es nicht genau diese, die uns das Leben erst lebenswert machen? Nicht nur Menschen, natürlich, auch oder vielmehr vor allem ihre Taten vermögen es, unsere Geschichten mit Farbe zu füllen, mit Melodien, mit Zeilen des Lebens. Aber vorsichtig, meine Damen und Herren, wohin Sie auch gehen, seien Sie aufmerksam, denn jeder Schritt in dieser Stadt schreibt Geschichte. Wie wird sich die Ihrige gestalten?

Wir schreiben das Jahr 2019.
September bis Dezember




Xobor RPG; Szenentrennung

Real Life RPG - London

empfohlen ab 18 / L3S3V3

Seit Oktober 2018


#151

RE: » talks & greets #415

in S*cker for Pain - Miami 04.10.2019 18:31
von FOUR ONE FIVE
avatar

NATIONAL WODKA DAY

Wir kennen ihn. Wir lieben ihn. Nein, ich spreche nicht in der dritten Person von mir, auch wenn ich finde, dass mir allmählich auch ein eigener Feiertag gebührt. Da es jedoch (leider) noch nicht so weit ist, feiern wir heute lieber mit dem Nationalgetränk der Russen! Ja, ihr Lieben, es ist NATIONAL WODKA DAY !



Von den Kennern alkoholischer Getränke auch als das Wasser des Lebens bezeichnet, erfreut sich der Klare allerdings nicht nur im Lande der Matroschkas großer Beliebtheit. Allerdings sollte er mit Vorsicht genossen werden, denn mit nicht weniger als 40 Umdrehungen hat es dieser Hochprozentige definitiv in sich. Egal, ob ihr ihn lieber pur oder vermischt mögt, heute habt ihr auf jeden Fall eine Ausrede um euch auch mal unter der Woche ein Gläschen zu gönnen!

In diesem Sinne: Cheers!

Einen guten Rutsch ins Wochenende wünscht euch euer Team vom #FOUR-ONE-FIVE !
________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM



Alistair McCallum sagt 1000x Danke!
Alistair McCallum lässt die Fetzen fliegen!
nach oben springen

#152

RE: » talks & greets #415

in S*cker for Pain - Miami 06.10.2019 17:58
von FOUR ONE FIVE
avatar

MAD HATTER DAY

Die sarkastische Grinsekatze, die durchgeknallte rote Königin, der Märzhase und die gechillte Raupe Absolem… sie alle gehören zum Wunderland wie das Popcorn zum Kino. Besonders ein Charakter aus der beliebten Kindergeschichte von Lewis Caroll hat vor allem auch durch die Verfilmung von Tim Burton zuletzt große Aufmerksamkeit erhalten. Die Rede ist natürlich von niemand anderem als dem Verrückten Hutmacher!



Doch die Wurzeln des Mad Hatter Day, der jedes Jahr am 6. Oktober gefeiert wird, reichen schon viel länger zurück, nämlich ins Jahre 1986. Genau dann wurde der Tag von einer Gruppe ITler ins Leben gerufen. Und as mad as a hatter ist schon seit Langem ein geflügeltes Wort in England.

Egal ob mit oder ohne Teeparty - einen guten Start in die neue Woche wünscht euch euer Chaotenhaufen vom #FOUR-ONE-FIVE !
________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM



Darlene Coughlin sagt 1000x Danke!
nach oben springen

#153

RE: » talks & greets #415

in S*cker for Pain - Miami 09.10.2019 17:37
von FOUR ONE FIVE
avatar

Nimm-Deinen-Teddybär-mit-zur-Arbeit-Tag

Was für ein langer Name für einen solche unglaublich niedlichen Gedanken einen Tag zu Verbringen. Dieser besondere amerikanische Feiertag findet an jedem zweiten Mittwoch im Oktober statt. Was das Datum angeht sind zwar viele zerstritten, aber am meisten fällt das flexible Datum des zweiten Mittwochs des zehnten Oktobers. Also halten wir da natürlich mit.



Und? Wer hat noch einen Teddybären zuhause? Richtig, ich habe einen und Morgen wird er wohl einmal in die weiten der Arbeitswelt eingeführt - immerhin muss ja irgendwer später meine Arbeit übernehmen, wenn ich einmal in Rente gehe!

Einen wundervollen Mittwoch wünscht Euch das Team vom #FOUR-ONE-FIVE !
________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM



Emilia McCallum sagt 1000x Danke!
Emilia McCallum liebt es abgöttisch!
nach oben springen

#154

RE: » talks & greets #415

in S*cker for Pain - Miami 11.10.2019 17:05
von FOUR ONE FIVE
avatar

Welt-Ei-Tag

Heute haben wir wieder einen ziemlich kuriosen Feiertag für euch; also lehnt euch zurück und genießt die Geschichtsstunde über den Welt-Ei-Tag. Im Gegensatz zu vielen anderen Tagen hat dieser Tag nämlich wirklich eine richtige Herkunft und auch einen Sinn; zumindest wenn man dies Sinn nennen kann. Zurückzuführen ist der Tag auf die jährlichen Konferenz der International Egg Commission (IEC), die im Jahr 1996 Jahr in Wien stattfand. Warum man unbedingt den jeweils zweiten Freitag im Oktober auserwählte, dies bleibt jedoch ein Mysterium.



Der Tag wurde eingerufen um noch einmal auf das Lebensmittel als solches hinzuweisen, welche über den höchsten natürlichen Protein- und Vitamin-D-Gehalt verfügen und eine zentrale Rolle für die Ernährung der Weltbevölkerung spielen. Und wird sind uns sicherlich alle einig, dass wir unsere Eier natürlich vom Bio Bauer holen sollten;

Wie schaut es mit Euch aus? Seid ihr Pro-Egg oder Contra-Egg?
Einen schönen Wochenendstart wünscht Euch das Team vom #FOUR-ONE-FIVE !
________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM



Emilia McCallum sagt 1000x Danke!
Emilia McCallum liebt es abgöttisch!
nach oben springen

#155

RE: » talks & greets #415

in S*cker for Pain - Miami 13.10.2019 18:17
von FOUR ONE FIVE
avatar

ICH WOLLT, ICH WÄR EIN HUHN...

Ich hätt' nicht viel zu tun. Ich legte täglich nur ein Ei und sonntags auch mal zwei.
Und damit ist das gackernde Federvieh offiziell produktiver als Ich. Keine Sorge - wir halten nicht wieder einen Vortrag darüber wie toll Eier sind, aber ihr müsst zugeben, die Überleitung ist mir ziemlich gut gelungen, oder? Nein, viel mehr wollen wir uns mit euch daran erfreuen, dass wir den chilligsten Tag der Woche erreicht haben - Sonntag ! Und niemand kann uns vorwerfen, wir wären faul - der Sonntag ist immerhin ein sozial akzeptierter Ruhetag!



Da kann die To-Do-Liste ruhig bis morgen warten. Heute geht es nur darum, die Kraftreserven wieder aufzutanken. Egal ob bei einem ausgiebigen Nickerchen im Bett, auf der Couch bei einem guten Film oder Buch oder einem Sonntagsspaziergang. Frei nach dem Motto: Don't worry, be happy! Tut, was euch glücklich macht.

Einen entspannten Sonntagabend wünschen Euch Lennon und der Chaotenhaufen vom #FOUR-ONE-FIVE !
________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM



Alistair McCallum sagt 1000x Danke!
nach oben springen

#156

RE: » talks & greets #415

in S*cker for Pain - Miami 16.10.2019 17:25
von FOUR ONE FIVE
avatar

WORLD BOSS DAY

Dieser Tag findet tatsächlich schon seit 1958 statt! Unglaublich, aber ich persönlich höre dieses Jahr das erste Mal davon Schande das ich schon Feierabend hatte, sonst würde ich den Tag wohl noch nutzen um mich bei meinem Chef zu bedanken *hust*
Kommen wir wieder zum Wesentlichen: Dieser Tag wurde damals von Patricia Bays Haroski bei der amerikanischen Handelskammer registriert. Sie wählte den 16. Oktober, weil es der Geburtstag ihres Chefs war. Süß nicht wahr?



Der Tag heute sollte genutzt werden, um sich bei seinem Boss für die besonders nette Behandlung im vergangenen Jahr zu bedanken. Also... wie seht ihr das? Habt ihr einen Grund euch zu bedanken? Würdet ihr euch lieber beschweren? Ich bin auf jeden Fall gespannt was ihr denkt.

Wundervollen Mittwoch an Euch, wünscht Linus und das Team vom #FOUR-ONE-FIVE !
________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM



Darlene Coughlin sagt 1000x Danke!
nach oben springen

#157

RE: » talks & greets #415

in S*cker for Pain - Miami 18.10.2019 17:48
von FOUR ONE FIVE
avatar

NO BEARD DAY

Wer sich solch einen Tag ausgedacht hat? Auch wir wissen es nicht, aber wir wollten ihn trotzdem gerne einfach mal erwähnen. Immerhin wissen wir doch alle, dass Männer mit Bärten verdammt Sexy sind Aber wir sollten auch mal jene zelebrieren, welche vielleicht weniger Glück mit ihrem Bartwuchs haben



Gerüchten zufolge wurde dieser Tag von Rasierfirmen ins Leben gerufen
Normalerweise sollte heute der Tag sein, an welchem man(n) zum Rasierer greift und sich kahl rasiert. Ja, am Ohne-Bart-Tag Müssen Männer sich von ihren Bärten trennen und den Tag frisch rasiert zelebrieren. Findet ihr nicht? Ich auch nicht Ich will ja nicht aussehen wie ein 15 Jähriger!

Wir wünschen Euch einen wundervollen Start ins Wochenende. Euer Team vom #FOUR-ONE-FIVE !
________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM



Alistair McCallum sagt 1000x Danke!
Alistair McCallum is head over heels for this!
nach oben springen

#158

RE: » talks & greets #415

in S*cker for Pain - Miami 20.10.2019 17:52
von FOUR ONE FIVE
avatar

PROBIERS MAL MIT GEMÜTLICHKEIT

Einen glücklicheren Zufall, als dass der Tag des Faultiers dieses Jahr ausgerechnet auf einen Gammeltag wie Sonntag fällt, kann es kaum geben. Die putzigen Tiere stehen immerhin symbolisch für Ruhe und Gelassenheit, etwas was wohl jeder von uns zum Wochenausklang gebrauchen kann.
Ok, vielleicht ist der INTERNATIONAL SLOTH DAY (ja, den gibt's wirklich!) auch die perfekte Gelegenheit die Säugetiere in Schutz zu nehmen und mit einem Vorurteil aufzuräumen: die Baumbewohner sind nämlich gar nicht so faul. Ihr Stoffwechsel arbeitetet im Gegensatz zu ähnlich großen Tieren nur seeeeeeeehr langsam, was ihren nährstofffarmen Nahrungsquellen zuzuschreiben ist. Deshalb chillen sie einfach bis zu 18 Stunden am Tag um minimalen Energieverbrauch zu betreiben. Frei nach dem Motto: don't hurry, be happy. Na, verstanden?



Wie sieht's bei euch aus? Macht ihr es wie die Faultiere und habt heute auch die Ruhe weg? Ich verbringe meinen Tag heute jedenfalls ganz gemütlich!


Einen entspannten Sonntag wünscht euch Euer Team vom #FOUR-ONE-FIVE !
________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM



Emilia McCallum sagt 1000x Danke!
Emilia McCallum is head over heels for this!
nach oben springen

#159

RE: » talks & greets #415

in S*cker for Pain - Miami 23.10.2019 17:49
von FOUR ONE FIVE
avatar

TAG DES I-PODS

Wer kennt sie noch? Wer hat noch einen? Butter bei die Fische... ich konnte damals nicht ohne und eigentlich wäre so ein I-Pod doch mal wieder eine gute Investition. Vermutlich werden viele nun aufstöhnen... Apple Aber ich muss gestehen: Ich liebe die Beständigkeit von diesem Unternehmen... auch wenn der Preis wirklich unverschämt ist.



Kommen wir aber wieder zurück zum wesentlichen: Am 23. Oktober 2001 kam damals der erste I-Pod mit nur 5 GB Speicher auf dem Markt. Mittlerweile muss man gestehen, dass die Meisten Leute, wenn schon Apple, dann wohl alles auf ihrem Handy verwalten. Ich muss aber sagen: Ich finde einen I-Pod noch immer Klasse.
Was sagt ihr? Seid ihr eher die Menschen, welche ein Extra Gerät für ihre Musik wollen? Apple oder Android? Ich bin gespannt.

Noch ein wunderschönes Bergfest wünscht euch Euer Team vom #FOUR-ONE-FIVE !
________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM



Emilia McCallum sagt 1000x Danke!
Emilia McCallum is head over heels for this!
nach oben springen

#160

RE: » talks & greets #415

in S*cker for Pain - Miami 25.10.2019 17:46
von FOUR ONE FIVE
avatar

FRANKENSTEIN DAY

Passend zur Vor-Halloween Zeit möchten wir euch auf diesen besondere "Feiertag" hinweisen.
Der Frankenstein-Tag wurde im Jahr 1997 von Ron MacCloskey aus Westfield, New Jersey ins Leben gerufen. Er wählte dafür den Freitag, da die Initialen des Tages FR sind und man eben an einem Freitag wesentlich bessere Partys schmeißen kann, als an anderen Tagen der Woche. Macht Sinn oder?



Wie werdet ihre den Tag verbringen? Schaut ihr euch den Klassiker noch einmal an, oder auch eine von den gefühlt 10.000 Neuverfilmungen?
Wir finden, zur Vor-Halloween Zeit passt dieses Thema doch ganz wunderbar und sind gespannt, was ihr aus der Information macht. Damit entlassen wir Euch in ein wunderschönes Wochenende - soll ja nochmal warm werden!

Euer Team vom #FOUR-ONE-FIVE !
________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM



Darlene Coughlin sagt 1000x Danke!
nach oben springen

#161

RE: » talks & greets #415

in S*cker for Pain - Miami 30.10.2019 17:35
von SCKER
avatar

MISCHIEF NIGHT!
... auf Deutsch: Tag des Unfugs.

ATTENTION PLEASE! Morgen ist Halloween und damit wird es Spooky! Wusstet ihr aber, dass einen Tag vor Halloween der eigentlich Schwachsinn seine Kreise zieht? Grade in Amerika ziehen die jungen Menschen durch die Straßen und stellen allen möglich Unfug an. Tja, wusstet ihr nicht? Ich auch nicht



Also ihr lieben Liebenden, ihr habt heute genau zwei Möglichkeiten. 1) raus mit euch! Nehmt Klopapier und Eier mit oder aber 2) sperrt euch ein und verjagt die Kinder mit einem Besen Macht bestimmt beides Spaß!

Wir wünschen Euch noch einen wundervollen Mittwoch und da Freitag Feiertag ist, haben wir schon mehr als die Hälfte hinter uns gebracht!
Leo und das Team vom S*CKER FOR PAIN.


Emilia McCallum sagt 1000x Danke!
nach oben springen

#162

RE: » talks & greets #415

in S*cker for Pain - Miami 31.10.2019 19:05
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

TRICK OR TREAT !

Es ist soweit. Kinder gehen verkleidet von Haus zu Haus, in den Vorgärten und auf den Treppen erhellen ausgehöhlte Kürbisse die Nacht. Geister, Monster und Hexen trieben ihr Unwesen. HALLOWEEN ist hier Freunde! Für mich persönlich einer der schönsten Feiertage des Jahres. Und auch meine Kollegen sind schon im absoluten Gruselfieber. Während unsere Mädels alles rausholen, was der Schminkkoffer hergibt, haben Julio und Berry bereits den perfekten Schlachtplan ausgetüftelt um möglichst viel Schokolade, Bonbons & Co. abzugreifen und Hupfdohle Leo kam mit einer kleinen Choreo um die Ecke. Aber seht einfach selbst!

Um unsere Freude mit euch zu teilen, habe ich eine kleine, geheime Aufnahme, wie es gerade bei uns zu geht. Die Jagd auf die Süßigkeiten hat offiziell begonnen !



Auch euch wünschen wir ein Frohes Halloween, viel Süßes und wenig Saures und vor allem, viel Spaß in der heutigen Nacht, egal ob ihr sie auf einer Kostümparty, mit Süßigkeitensammeln oder bei einem guten Horrorfilm auf der Couch verbringt!

Fröhliches Gruseln wünschen euch Phil, Leo und die Candy-Gang Team vom S*CKER FOR PAIN!


nach oben springen

#163

RE: » talks & greets #415

in S*cker for Pain - Miami 03.11.2019 17:52
von S*CKER FOR PAIN
avatar

HOME SWEET HOME

Eine Woche ist nun vergangen, seit wir unser Koffer und Umzugskisten gepackt haben in das schöne Miami gezogen sind. Inzwischen haben sich Familienmitglieder, Liebende, Freunde und Kollegen wieder zusammengefunden, man hat sich eingerichtet, alte Bekannte wiedergefunden und neue Bande in dieser absoluten Traumstadt geknüpft. Der Alltag ist bei uns eingekehrt. Ja, wir sind angekommen.



Nun, können wir Miami so richtig genießen, die Stadt, die nicht umsonst den Titel "the magic city" trägt. Wir freuen uns darauf an den sandigen Küsten das Wetter zu genießen, das Skaten am Ocean Drive, uns durch die Küche von Little Havanna zu probieren, hautnah die Mangrovenwälder und die Korallenriffe der Biscayne Bay zu erleben, auf Tuchfühlung mit den Everglade-Alligatoren zu gehen und die immer im Wandel befindliche Street Art zu entdecken. Und natürlich, vergessen wir bei all dem das Feiern nicht.

Doch heute - lassen wir den Sonntag einfach mal Sonntag sein. All das läuft uns ja glücklicherweise nicht weg.

Einen entspannten Abend und viel Schwung für die neue Woche wünscht euch euer Team vom S*CKER FOR PAIN!


Emilia McCallum sagt 1000x Danke!
Emilia McCallum is head over heels for this!
nach oben springen

#164

RE: » talks & greets #415

in S*cker for Pain - Miami 06.11.2019 17:55
von SCKER
avatar

SAXOPHON DAY

Wer kennt es nicht, dieses klassische Instrument? Ich bin ja wirklich ein Fan von dem Ding. Musik klingt einfach immer gut, wenn ein Saxophon dabei ist. Es klingt so, als würde es dich in eine Welt voller Rhythmus entführen Okay okay, ich schweife ab. Aber hier; entscheidet doch selbst was ihr davon haltet?



Überzeugt?
Für die, die noch etwas lernen wollen: Adolphe Sax hat um 1940 das erste Saxophon erfunden und wurde am 6 November geboren, was die Wahl des Datums wohl eindeutig erklärt.

Nun schmeißt euch in die Anzüge und genießt die Musik.
Wir wünschen euch allen ein wundervolles Bergfest, euer Team vom S*CKER FOR PAIN!


Emilia McCallum sagt 1000x Danke!
nach oben springen

#165

RE: » talks & greets #415

in S*cker for Pain - Miami 08.11.2019 17:31
von S*CKER FOR PAIN
avatar

COOK SOMETHING BOLD AND PUNGENT DAY
Koch-etwas-deftiges-und-scharfes-Tag

Ganz ehrlich? Wie kommt man nur auf solche Dinge? Wie kommt man auf die Idee zu sagen: Geil, wir machen nun mal einen bescheuerten Feiertag draus, indem wir allen sagen, sie sollen heute was Deftiges kochen. Uff. Wir haben auf jeden Fall keine Ahnung.



Aber ist doch eigentlich auch egal? Es geht um Essen und essen kann man doch eigentlich wirklich IMMER.
Dieser kuriose Feiertag wurde von dem US-amerikanischen Ehepaar Ruth und Thomas Roy von wellcat.com ins Leben gerufen. Sehr interessant, oder? zZz
Der Feiertag ist für alle, die ihr Haus für die nächsten sechs Monate, wegen des kalten Wetter, verbarrikadiert haben. Es ist der Tag um den heimeligen Geruch von deftigen, scharfen Essen im Haus zu schaffen. Vergesst dabei auf keinen Fall Sauerkraut und Knoblauch…!

Nun aber auf jeden Fall... HOCH DIE HÄNDE WOCHENENDE... oder so ähnlich. Euer Team vom S*CKER FOR PAIN!


Darlene Coughlin sagt 1000x Danke!
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Noelia Winters
Besucherzähler
Heute waren 10 Gäste und 4 Mitglieder, gestern 131 Gäste und 19 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 492 Themen und 30212 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Alistair McCallum, Antonia Luca DaSilva, Noelia Winters, Ruben Thorne

disconnected Chatterbox Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen